Crenicichla zebrina (Foto: Fenja Hardel)

Fernsehen für Aquarianer:

Durch das Anwählen des entsprechenden Links, kommst Du nun direkt zum jeweiligen Film:

"aqua-media" - Smart.TV ist das richtige Programm für den "großen" Bildschirm. Einfach zurücklehnen und genießen! Dieser Link führt zu einer sehr reichlichen Stunde "aqua-media.TV" am Stück:  aqua-media - Smart.TV

Das Biotop-Aquarium (Workshop) - In der Natur existierende, aquatische Lebensräume möglichst exakt im Aquarium abzubilden, ist das Ziel der Biotop-Aquaristik. Die erste Frage, die sich stellt, ist eine ganz einfache: Wie sehen natürliche Biotope von Aquarienfischen überhaupt aus? Ziehen tatsächlich immer Schwärme von Salmlern durch einen Wald von Wasserpflanzen? Kann man ein Biotop in ein Aquarium versetzen, oder - wenigstens einen Teil davon? 

Benjamin Hamann ist einer der renommiertesten Aquariengestalter Deutschlands und spezialisiert auf Biotop-Aquarien. In diesem Workshop zeigt er, wie man ein Biotop-Aquarium einrichtet.

Das Biotop-Aquarium

 

 

Amazonas in Hessen:  Riesenbecken in Privathand sind heute keine Seltenheit mehr. Ob ein Becken mit dem Inhalt von 105.000 (!) Litern Wasser in Weimar, oder das 65.000-Liter-Aquarium in diesem Film - nach oben gibt es wohl keine Grenzen mehr. In diesem Film: Fische und Technik vom Feinsten und ein Besitzer mit enormer aquaristischer Fachkompetenz - unbedingt ansehen!

Amazonas in Hessen 

 

 

Ojo del Mar:  Mitten in den Urwäldern im Norden Paraguays liegt ein geheimnisvoller, tiefer Krater-See. "Ojo del Mar" nennen ihn die Einheimischen. Wir waren dort und haben die Bilder für Euch!

Urwaldsee Ojo del Mar

 

 

Paraguay kann man getrost als aquaristisches „Entwicklungsland“ bezeichnen. Der Grund dafür ist in der Unzugänglichkeit vieler Gebiete zu suchen. Das Land ist komplett in private Estancien (Farmen) unterteilt und ohne gute Kontakte zu den hiesigen Farmern ist es praktisch unmöglich, bestimmte Gebiete zu erreichen. Wir haben uns die großen – und leider meist trüben -  Flüsse des Landes angeschaut, in denen man allerdings kaum unter Wasser filmen kann. Aber auch dort gibt es sehr viele Fischarten. Für unsere Dreharbeiten waren vor allem die kleineren Biotope von Interesse.  Sie führen zum Teil klares Wasser und so entstanden faszinierende Bilder...

Paraguay - Expedition unter Wasser

 

Filme über die Altum-Skalare des Rio Atabapo:

 

Teil 1: Im Grenzgebiet von Kolumbien und Venezuela entstand der erste Teil dieses spannenden Films. Faszinierende Unterwasserszenen zeigen die seltenen Fische in ihren natürlichen Biotopen.

Altum-Skalare [1]

 

Teil 2: Jede Expedition hat einmal ein Ende - leider! Vom Rio Atabapo, dem Grenzfluss zwischen Kolumbien und Venezuela, geht es nun zurück nach Deutschland. In Oberfranken, in der Nähe von Coburg, züchtet Simon Forkel seit vielen Jahren Altum-Skalare. Dieser Film stellt die Arbeit des erfolgreichen Züchters vor.

Altum-Skalare [2]

 

 

Expedition Pantanal (mit kurzem DVD-Trailer):  Unterwasser-Dreharbeiten in südamerikanischen Flüssen sind schwierig! In der Regel ist das Wasser für Dreharbeiten nicht klar genug. Doch keine Regel, ohne ihre sprichwörtliche Ausnahme! Und diese Ausnahme fanden wir im Pantanal! Wir haben schon in vielen Gewässern Südamerikas gefilmt, doch was wir hier vorfinden, übertraf alle Erwartungen. Wir wollten dem Geheimnis des kristallklaren Wassers auf den Grund gehen und fanden schnell die Erklärung... 

Brasilien Pantanal - Expedition 2011

 

 

Europas größtes Heimaquarium steht in Thüringen! Sein Besitzer, Robert Heyer, hat sich damit einen Traum verwirklicht! Mit 105.000 (!) Litern Inhalt ist es tatsächlich eines der größten, privaten „Heim“-Aquarien Europas. Wir waren mit der Kamera vor Ort und stellten Robert einige Fragen zu seinem ungewöhnlichem Projekt:

Amazonas in Thüringen - 105.000-Liter-Aquarium

Vier Jahre später haben wir Robert Heyer und sein Riesenbecken wieder besucht. Hier einige Bilder des Tages:

Amazonas in Thüringen - Teil 2

Hier gibt es einen kurzen Film vom Umsetzen der Riesenfische in das Aquarium:

Umgesetzt - Riesenfische ziehen um!

 

 

Aquarienbaustoff: Holz! Das klingt zunächst ungewöhnlich, ist aber durchaus praktikabel. Eine kosten- und zeitsparende Methode zum Bau von größeren Aquarienanlagen hat die Firma "Böttner & Rebitzer" aus Dingelstädt entwickelt. Beim Bau einer Anlage für Süßwasserrochen waren wir mit der Kamera dabei:

Bau eines Holzaquariums

 

 

Heikos Diskusschuppen:  Heiko Reiche aus Altenburg/Thür. züchtet seit vielen Jahren Diskusfische. Wir haben ihn in seiner beeindruckenden Anlage besucht. Dabei hat er uns auch gleich einige seiner Tricks und Kniffe verraten:

Heikos Diskus-Schuppen

 

 

Man steht nicht oft einer lebenden Legende gegenüber! In der Dessauer Wasserpflanzengärtnerei von Oliver Krause trafen wir Hans Barth (sen.), die "graue Eminenz", dessen Züchtungen von Wasserpflanzen seit über 50 Jahren legendär sind! Viele Pflanzen tragen seinen Namen und sind Aquarianern auf der ganzen Welt gut bekannt. Oliver Krause, er führt das Werk von Hans Barth erfolgreich fort, führte uns durch seinen Betrieb:

Von Aquarienpflanzen, Erfolg und einem perfekten Duett...

 

 

Die Endmontage von Großaquarien erfolgt immer "vor Ort" und ist Spezialisten vorbehalten. Einer der renommiertesten Experten auf diesem Gebiet ist Stefan Klebsch. Seine Firma "Aquaglas" in Ranstadt macht Träume wahr! Aquarienbau ist Vertrauenssache. Besonders dann, wenn es um die Verwirklichung nicht ganz alltäglicher Vorstellungen geht. Wir haben die Entstehung eines Großaquariums in Sachsen-Anhalt mit der Kamera begleitet. Gemeinsam mit dem zukünftigen Besitzer der Anlage, erlebten wir etwas ganz Besonderes - einen "Gläsernen Traum"!

Gläserner Traum

 

 

Im "Exotarium Oberhof" verschmelzen Aquaristik und Terraristik seit dem Einrichten der neuen Aquarienabteilung  zu einer gelungenen Einheit! Wir haben uns mit der Kamera umgeschaut und waren danach der Meinung - unbedingt besuchenswert!

Aquaristik im Exotarium Oberhof